Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

9-tägige Studienreise

Herzliche Einladung nach Israel!

Kaum etwas bringt Christen so schnell gegeneinander auf wie die Frage, wie man sich zu Israel verhalten soll. Was liegt da für Hossa-Talker näher, als es mit eigenen Augen zu besichtigen? Wir werden seine Schönheit bewundern, seine Geschichte kennenlernen und mit den Menschen, die es bewohnen, sprechen. Wir werden die politischen Konflikte kennenlernen, aber auch Projekte, die sich für eine Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern einsetzen. Und natürlich werden wir seine Berge und Täler durchwandern, an seinen Stränden baden, seine Städte besuchen, und am Abend gemeinsam bei einem Glas Wein über unsere Eindrücke und Fragen sprechen. Das Programm unserer Reise wird bunt sein, aber trotzdem Raum für persönliche Begegnungen lassen. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Jay, Gofi und Judith

Wer oder was ist Hossa Talk?

Hossa Talk ist ein zweiwöchentlicher Podcast, in dem Jay und Gofi alias Jakob Friedrichs und Gottfried Müller über Gott und die Welt diskutieren. Letzten April war Judith Schellenberger eingeladen, über Ihre Erfahrung mit Israel zu erzählen: Israel ein Land zwischen Alltag und Wahnsinn

 


Preis auf Anfrage

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
Anreise

Abflug von Frankfurt nach Tel Aviv, vorauss. 11:00 – 16:05 Uhr, Fahrt zum See Genezareth • Abends: Einstimmung auf die Reise

Hotel Havaya, Tiberias
2
See Genezareth

Wanderung von der Arbel-Klippe hinab zum See Genezareth • Bustransfer zum Berg der Seligpreisungen • Wir wandern hinab nach Tabgha • Mittagspause mit Baden im See Genezareth • Kapernaum • Bei einer Bootsfahrts lassen wir den ersten Tag ausklingen

Hotel Havaya, Tiberias
3
Jordantal

Besuch im Kibbutz: Rundgang mit einem »Kibbutznik«: Wir erfahren aus erster Hand, was es mit dieser kommunitären Lebensform auf sich hat • Baden in der Oase Sachne • Besuch der Taufstelle Jesu am Jordan • Baden im Toten Meer • Besuch und Begegnung bei »Seeds of Hope« in Jericho • Das christliche Hilfswerk will den Kreislauf von Gewalt, Armut und Verzweiflung im Nahen Osten durch Frieden, wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Hoffnung ersetzen • Schlendern durch das Stadtzentrum

Jericho Resort Hotel, Jericho
4
Jerusalem

Wanderung in der Schlucht des Wadi Qelt • Wir empfinden die Geschichte des barmharzigen Samariters nach • Am Ende der  Wanderung werden wir mit einem kühlen Pool belohnt (Nahal Prat) • Erfrischt von der natürlichen Quelle geht es weiter über den Berg Skopus nach Jerusalem • Halt am Garten Gethsemane • Abends: Begegnung mit Bridgebuilder, einem Versöhnungsprogramm zwischen messianischen Juden und palästinensischen Christen (angefragt)

Post Hostel, Jerusalem
5
Jerusalem (2)

Wir starten mit Abendmahl am Gartengrab • Danach erkundigen wir die Altstadt: vorwärts, rückwärts • Abends mutiert der jüdische Markt zur Weggehmeile. Die wollen wir austesten

Post Hostel, Jerusalem
6
Jerusalem (3)

Begegnung mit der zurzeit wohl spannendsten Initiative »Friends of Roots« in der Nähe von Bethlehem – lokale (ehemals radikale) jüdische Siedler und lokale (ehemals radikale) Palästinenser setzen sich gemeinsam für eine friedliche Lösung des Konflikts ein! • Danach Weststadt: Regierungsberg mit Knesset, Shoppen im jüdischen Wochenmarkt, Besuch des orthodoxen Viertels • Feier des Shabbatbeginns an der Klagemauer

Post Hostel, Jerusalem
7
südliches Israel

Wir fahren zum Schauplatz des Kampfes zwischen David und Goliath • Im Nationalpark von Beit Guvrin wandern wir durch die Überreste der antiken Stadt Maresha mit ihren ausgedehnten unterirdischen Höhlensystemen • Ein kurzer Fußweg führt uns von den Grabhöhlen mit ihren antiken Fresken zu den berühmten Glockenhöhlen • Fahrt nach Tel Aviv • Abends: Tel Avivis treffen: Bier trinken mit Freunden
von Judith

Hotel Deborah, Tel Aviv
8
Tel Aviv

Alleine in Tel Aviv befinden sich 1.500 Startups • Besuch in der »Library« • Wir versuchen zu verstehen, warum Israel, neben dem »Silicon Valley«, der größte und innovativste Standort für High-Tech-Firmen weltweit ist • Besichtigung in Tel Aviv: Bauhausstil, Shenkinstraße, Carmel Markt, Unabhängigkeitshalle (Ort der israelischen Staatsgründung) • Baden im Mittelmeer • Abends: Ausklang der Reise

Hotel Deborah, Tel Aviv
9
Abreise

Freier Vormittag • Rückflug nach Frankfurt, vorauss. 14:40-18:25 Uhr

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
11.06.2017 bis 19.06.2017
10.03.2017 1.550,00 € Anmeldung geschlossen

Enthaltene Leistungen

  • Flug mit EL AL ab Frankfurt nach Israel und zurück
  • Flughafengebühren, Kerosinzuschlag und Luftverkehrssteuer
  • Verpflegung auf Halbpensionbasis
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Israelischer deutschsprachiger, lizenzierter Reiseführer
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

Zubuchbare Leistungen

Rail&Fly, Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder (landesüblich sind pro Person und Tag: Hotelpersonal 1,- EUR, Busfahrer 2,- EUR, Reiseleiter 3,- EUR)
  • Anreise innerhalb Deutschlands. Rail & Fly verfügbar für 65,- EUR pro Person.
  • Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung
  • alle oben nicht erwähnten Leistungen

Zahlungsinformationen

Nach Erhalt der Rechnung Anzahlung in Höhe von 150,- EUR pro Person.
Restzahlung bis spätestens 5 Wochen vor Abreise.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 94 Tage vor Reisebeginn: 150,- EUR
  • 93 bis 62 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
  • 61 bis 32 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • 31 bis 14 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • 13 bis 7 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen

Zuletzt geändert am 15.08.2016
Facebook
Google+
Twitter