Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

15-tägige Pilgerreise

Vom Süden bis zum Norden, mit eigenen Augen sehen, wie Gott heute sein Wort erfüllt.

Eine sehr einmalige Reise, mit vielen Begegnungen und Überraschungen auf dem Weg, den Israel einst von Gott geführt wurde:

  • am Toten Meer
  • in der Wüste
  • im Beduinencamp
  • am See Genezareth
  • in Jerusalem

Kommen sie mit und erleben sie es selbst! Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Eine Reise für jedes Alter mit unserem bewährten und sehr beliebten, qualifizierten Reiseleiter Itsik Shani, Tel Aviv

Wir haben ein wunderschönes, dadurch aber volles Programm. Sollte es jemand irgendwann für sich persönlich vorziehen, einen freien Tag zu haben, kann man das gerne sagen. Wir haben von vornherein keinen freien Tag eingeplant, weil das nicht für alle sinnvoll wäre.

Geistliche Reiseleitung: Matthias und Rachel Roth, Pastor einer Ev.-Freikirchlichen Gemeinde in Hannover.


ab 2.145,00 €

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(27.10.2019)
Anreise

Linienflug mit EL AL Israel Airlines von Frankfurt/Main nach Tel Aviv Ben Gurion Airport – Empfang und Betreuung durch einen Vertreter unserer Agentur – kurze Fahrt mit unserm Reisebus durch Tel Aviv (ca. eine Stunde) – Wüsten-Kibbuz Maschabei Sade – Bezug der Zimmer – Abendessen – Treffen der Reisegruppe zum Kennen lernen.

Kibbuz Mashabei Sade, Negev
2
(28.10.2019)
Negev-Wüste

Beersheba (Hauptstadt des Negev) – Mitzpe Revivim (Nachstellung einer frühen Siedlung im Negev, audiovisuelle Vorführung) – Fahrt durch das traumhaft schöne Wadi Zin, Besuch des Grabes von David Ben Gurion, dem Gründer des Staates Israel (gigantischer Blick in den Ramon Krater) und seines bescheidenen Hauses, das Einblick gibt in die Geschichte Israels. Das neue Besucherzentrum Mizpe Ramon ist ein besonderes Erlebnis! Anschließend geht es zu Fuß durch die Oase Ein Avdat mit ihren gigantischen Schluchten und kleinen Flüssen bis zum Wasserfall (ca. eine „Bummel“-Stunde, nicht anstrengend. Für Reiseteilnehmer, die sich überfordert fühlen oder es nicht möchten, gibt es eine gute Lösung!) – Abendessen im Beduinencamp Kfar Hanokdim – Angebot: Kamel- und Eselreiten (5,00 EUR/Person, wird vor Ort eingesammelt)

Kibbuz Mashabei Sade, Negev
3
(29.10.2019)
Negev-Wüste (2)

Wir besuchen die am tiefsten Punkt der Erde gelegene Landwirtschaft Neot-Hakikar – abends evtl. Treffen mit Freunden aus Hannover, die schon viele Jahre in Arad leben.

Kibbuz Mashabei Sade, Negev
4
(30.10.2019)
Totes Meer

Mit der Seilbahn zur Festung Massada – Führung durch unsern Guide – Ein Fescha auf dem Boden des Toten Meeres – (Ein Fescha: „Die Wüste soll blühen, wie eine Rose“, Hes. 47, Jes. 35) Wir sehen, wie Wasser aus Jerusalem kommend, das Tote Meer erreicht, das salzige Wasser zurück drängt und die Wüste in einen blühenden Garten verwandelt – Baden im Toten Meer – Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Maschabei Sade

Kibbuz Mashabei Sade, Negev
5
(31.10.2019)
Jordantal

Weiterfahrt nach Tiberias: Qumran (Ort, an dem die Schriftrollen des Alten Testaments gefunden wurden) – Quaser El Yahud (Taufstelle im Jordan – Jos. 3, 2.Kön 2, Lukas 3) – Berg Gilboa – Gideon-Quelle – Fahrt durch Jericho – In dem wunderschönen, großen Nationalpark Sachne werden wir Zeit zum Ausatmen und Schwimmen haben – Abendessen im Hotel Prima Galil – kurzes Treffen der Reisegruppe.

Hotel Prima Galil, Tiberias/See Genezareth
6
(01.11.2019)
Rund um den See Genezareth

Rund um den See Genezareth: Berg Arbel (wunderbarer Blick auf den See Genezareth und das Galiläische Bergland) Berg der Seligpreisungen – wir besichtigen das Antike Boot, das aus der Zeit Jesu stammen soll – Bethsaida, Heimatstadt der meisten Jünger – Magdala – Kapernaum – Kloster Tabgha am See (Stille, Andacht, Gebet, Bericht eines Klosterbruders über Gottes Wirken an diesem Ort)

Hotel Prima Galil, Tiberias/See Genezareth
7
(02.11.2019)
Besuch der Pniel-Gemeinde

Wir nehmen am Gottesdienst der messianischen Gemeinde PENIEL in Tiberias teil. Anschließend feiern wir mit einigen Gästen aus der Peniel-Gemeinde gemeinsam den Schabbat im St. Peter’s Restaurant, einem Fisch-Restaurant christlicher Araber, direkt am See Genezareth: Gemeinsames Essen. Zur Auswahl: Petri Fisch und Salatbüffet oder Fleisch und Salatbüffet oder nur Salatbüffet, jeweils ohne Getränke – im Pauschalpreis enthalten. An diesem Tag haben wir Vollpension! Singen, Berichte unserer Gäste über das, was Gott im Land tut – Überraschungen – Bootsfahrt mit unseren Gästen mit dem Jesus-Boot auf dem See Genezareth.

Hotel Prima Galil, Tiberias/See Genezareth
8
(03.11.2019)
Ober-Galiläa und Golan

Fahrt über den Golan: An der Grenze zwischen Israel, Syrien und Jordanien geht es bei Kursi auf die Golanhöhen. Vom Dorf Haruv aus haben wir einen atemberaubenden Blick auf den See Genezareth – Besuch eines Bunkers, von dem aus die Grenze zu Syrien überwacht wird – Quellflüsse des Jordans Dan und Banias (bibl. Caesarea Philippi) Wir gehen am wildromantischen Ufer des Dan entlang bis zur Quelle (Altar aus der Zeit der Könige Israels. Auf ihm stand das „berühmte“ Goldene Kalb) – Tor der Stadt Laich (Original), das von den Kämpfern aus dem Stamm Dan erobert wurde, sehr eindrucksvoll – Kibbutz Misgav AM, direkt an der Grenze zum Libanon (mit Führung). An diesem Tag werden wir sehen, wie unverzichtbar die Golanhöhen für die Sicherheit Israels sind.

Hotel Prima Galil, Tiberias/See Genezareth
9
(04.11.2019)
Nazareth und Umgebung

Wir fahren über Kana nach Nazareth. Dort werden wir eine Begegnung mit dem arabischen Pastor Saalim Shalash („Kirche der Heimat des Königs Jesus Christus“) und seinem Vater Sulaeman haben (300 Jahre alte Gewürzmühle – Laden mit Gewürzen und anderen schönen Sachen aus Nazareth) Wir werden hören, was Gott heute in der Stadt, in der Jesus aufgewachsen ist, tut. Dafür werden wir uns viel Zeit nehmen, bevor wir von einer Anhöhe einen Überblick über die ganze Gegend haben, die unser Guide geschichtlich und biblisch erklären wird.

Hotel Prima Galil, Tiberias/See Genezareth
10
(05.11.2019)
Mittelmeerküste

Weiterfahrt am Mittelmeer entlang nach Jerusalem: Haifa (Aussichtsplattform Bahai-Gärten) – auf dem Berg Karmel sind wir zu Gast im Zentrum „Or HaCarmel Ministry Center“, eines sehr großen messianischen Zentrums – weiter geht es durch zwei Drusendörfer (Shopping und Imbiss), zum Kloster Muchraka (Prophet Elia – wunderbarer Blick auf die Jesreel-Ebene mit bibl. und geschichtl. Erklärung unseres Guides), dann am Mittelmeer entlang nach Jerusalem – Hotel Caesar Premier – Bezug der Zimmer – Abendessen – kurzes Treffen der Reisegruppe

Hotel Caesar Premier, Jerusalem
11
(06.11.2019)
Jerusalem Altstadt

Mit unserm Guide durch die Altstadt von Jerusalem: Bethanien – Paternoster (in einem Kloster-Innenhof hängt das Vaterunser in allen bekannten Sprachen) – den Palmsonntagsweg hinunter zum Garten Gethsemane – Kidrontal – durch das Löwentor zum Teich Bethesda und zur St. Anna-Kirche. Dann geht es zur Via Dolorosa = Ecce Homo (unterirdisch, Original-Pflastersteine, auf denen Jesus vor seiner Kreuzigung stand). Auf dem Berg Zion besichtigen wir den letzten Abendmahlssaal – später Abend: Western Wall Tunnel (sehr, sehr
beeindruckend!)

Hotel Caesar Premier, Jerusalem
12
(07.11.2019)
Jerusalem rund um die Altstadt

Wir fahren nach Ein Kerem (bei Jerusalem), besichtigen dort die Geburtsgrotte Johannes des Täufers (sehr groß), werden eine Begegnung mit den Marienschwestern in ihrem neuen Haus/Garten haben, gehen nach Emmaus (Erklärung durch unsern Guide), werden, wenn möglich, eine Begegnung mit den Brüdern aus Gnadenthal haben und freuen uns auf die Begegnung mit der Messianischen Jüdin Rachel Nethanel. Dort treffen sich an jedem Tag Juden, Araber und Christen gemeinsam, um Gott anzubeten, viele kommen zum Glauben an Jeshua! – abends: Davidson Center, das Jerusalem zur Zeit Davids. Nach dem Abendessen: Angebot: King David Night Show im Tower of David (fakultativ, 20,00 EUR/Person für Eintritt, Bus und Guide). Ob wir das möchten und wer von uns daran teilnehmen möchte, klären wir in Israel zu Beginn der Reise.

Hotel Caesar Premier, Jerusalem
13
(08.11.2019)
Jerusalem Neustadt

Gleich nach dem Frühstück fahren wir nach Yad Vashem, der größten Holocaust-Gedenkstätte der Welt. Danach fahren wir weiter nach Bethlehem-Beit Jala. In Beit Jala wollen wir bei und mit unsern Freunden Johnny und Marlene Shawan und den Familien ihrer Kinder viel Zeit haben, um aufnehmen zu können, was Gott gerade jetzt dort tut und wo sie Hilfe brauchen. Für Andres und Melissa Zorob (Tochter von Shawans) und ihre Familie haben wir in Hannover auch eine Partnerschaft – wenn möglich; Schabbat-Beginn an der Klagemauer
(Westmauer)

Hotel Caesar Premier, Jerusalem
14
(09.11.2019)
Jerusalem - Abschluss der Reise

Gartengrab: Führung – Abschluss der Reise mit Abendmahl, Austausch und Berichte einiger Reiseteilnehmer und Volontäre von Hagoshrim (Dienste in Israel) – anschließend frei.

Hotel Caesar Premier, Jerusalem
15
(10.11.2019)
Abreise

Gemeinsamer Tagesbeginn – Rückflug – leider!!!

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
27.10.2019 bis 10.11.2019
Herbstferien (NW, SN)
Itsik Shani 01.07.2019 2.145,00 € Anmelden

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit EL AL ab/an Frankfurt/M. nach Tel Aviv und Tel Aviv-Frankfurt/M.
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren , Luftverkehrssteuer und Kerosinzuschlag (Stand Oktober 2018)
  • Empfang durch einen Repräsentanten unserer Agentur am Flughafen Ben Gurion
  • begleiteter Transfer bei Ankunft und Abflug
  • 15 Reisetage voll klimatisierter Reisebus
  • deutschsprachiger lizenzierter israelischer Reiseleiter
  • Eintrittsgelder, Parkgebühren
  • Halbpension
  • ein Tag Vollpension
  • Gepäckträgerkosten am Flughafen und in den Hotels
  • Trinkgelder für Kofferträger und Hotelpersonal
  • Begrüßungsset mit großer Israelkarte

Zubuchbare Leistungen

Rail&Fly, Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • Anreise nach Frankfurt/M / Retour (Rail&Fly gegen Aufpreis verfügbar)
  • Mahlzeiten unterwegs, Getränke in den Hotels (Wasser steht kostenlos auf den Tischen) Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung
  • Trinkgelder für israelischen Guide und Busfahrer

Zahlungsinformationen

Innerhalb von 14 Tagen nach Anmedebestätigung: 200,00 EUR pro Person
Die vollen Reisekosten müssen bis zum 04.10.2019 auf unserm Konto eingegangen sein.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 95 Tage vor Reisebeginn 150,00 EUR
  • 94 bis 62 Tage vor Reisebeginn 25 % des Reisepreises
  • 61 bis 32 Tage vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises
  • 31 bis 8 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises
  • 7 Tage bis 1 Tag vor Reisebeginn 90 % des Reisepreises
  • Ab dem 27.10.2019 bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100 % des Reisepreises

Mindestteilnehmerzahl

Die Gruppe wird bei einer Mindestteilnehmerzahl von 40 durchgeführt.
Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis 4 Wochne vor Abreise vor. Bei Rücktritt durch uns als Reiseveranstalter wird dem Reisenden der eingezahlte Reisepreis unverzüglich erstattet.

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen GmbH.

Information für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Unsere Rundreisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.
Sie sind mobilitätseingeschränkt, möchten aber gerne an einer unserer Reisen teilnehmen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zuletzt geändert am 07.11.2018
Facebook
Google+
Twitter