Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

8-tägige Pilgerreise

Eine Reise auf den Spuren der Apostel unter Leitung von Pastor Johannes und Irene Justus (Christengemeinde Elim Hannover).

Wünschet Jerusalem Frieden! Alle, die dich lieben, sollen glücklich leben!" Psalm 122,6 Hfa


ab 1.479,00 €

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(16.10.2017)
Anreise

Linienflug von Hamburg nach Tel Aviv (oder Frankfurt gegen Aufpreis). Ankunft am Flughafen "Ben Gurion", Tel Aviv. Transfer zur Mittelmeerküste. Abendessen und Übernachtung bei Zichron Yaacov.

Hotel Eden Inn, Zichron Yaacov
2
(17.10.2017)
Mittelmeerküste

Wir beginnen unseren ersten Rundreisetag mit dem Besuch von Tel Megiddo östlich von Haifa, eine der wichtigsten archäologischen Stätten der biblischen Periode in Israel. Weiter geht es zur Hafenstaft Haifa mit einem faszinierenden Blick auf die Gärten der Bahai-Anlage. Nur wenige Kilometer nördlich kommen wir in der Kreuzfahrer-Stadt Akko an. Wir besichtigen die Altstadt, den Hafen und genießen den Flair der Stadt. Weiterfahrt Richtung See Genezareth. Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Kinar.

Kibbuz Kinar, See Genezareth
3
(18.10.2017)
Galiläa und Golan

Wir beginnen den Tag mit einem Blick vom Berg der Seligpreisungen. Wir fahren anschließend hinauf nach Ober-Galiläa und zur Jordanquelle Dan. Vom Berg Bental werfen wir inen Blick hinüber nach Syrien. Erläuterungen zur politschen Situation im Grenzgebiet. Rückfahrt zum See und Besichtigung der Brotvermehrungskirche Tabgha sowie Kapernaum mit seiner uralten Synagoge, in denen bereits zu Zeiten Jesu gelehrt wurde. Am späten Nachmittag besuchen wir die faszinierende Multimedia Show Galilee Expercience in Tiberias. Abendessen und Übernachtung.

Kibbuz Kinar, See Genezareth
4
(19.10.2017)
Jordantal

Heute verlassen wir den Norden, zuvor jedoch genießen wir eine Bootsfahrt über den See Genezareth. Durch das Jordantal fahren wir in Richtung Süden. Wir besichtigen auf unserem Weg den Berg Tabor sowie die originale Taufstelle Qasr el Yehud undden Maulbeerbaum bei Jericho. Von Jericho aus geht es weiter nach Jerusalem. Dort geht es zunächst auf den Skopusberg mit seinem eindrucksvollen Panorama auf die Stadt, bevor wir in unserem einchecken. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar, Jerusalem
5
(20.10.2017)
Jerusalem (1)

Unser Fokus ist jetzt ganz auf Jerusalem gerichtet. Wir beginnen den Tag in der Davidstadt, dem ältesten Teil der Stadt. Wer möchtehat die Möglichkeit durch den Hiskia Tunnel zu wandern. Anschließend fahren wir in die Neustadt Jerusalems und Besuchen die Holocaustgedenkstätte Yad Vashem. In der Nähe besichtigen wir zudem die Knesset, (israelische Parlament) mit der Menorah (Außenbe-sichtigung). Der Ölberg ist unser nächstes Ziel. Wir genießen den faszinierenden Panoramablick auf die Altstadt. Wir sehen den Tempelplatz mit dem Felsendom und erinnern, dass hier einmal der salomonische Tempel stand. Anschließend gehen wir den Palmsonntagsweg hinunter bis Dominus Flevit (Tränenkapelle) und zum Garten Gethsemane mit seinen jahrhundertealten Olivenbäumen. Letzte Station des Tages ist der Berg Zion mit dem Saal des Abendmahls sowie das Grab des König Davids. Durch das jüdische Viertel erreichen wir rechtzeitig zum Shabbat-Empfang die Klagemauer. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar, Jerusalem
6
(21.10.2017)
Totes Meer

Heute geht es zum Toten Meer, mit 400 m unter dem Meeresspiegel der tiefste bewonte Ort der Erde. Zunächst besuchen wir Masada. Mit der Seilbahn gelangen wir hinauf zur Herodes-Festung, die über dem Toten Meer thront. Anschließend geht es nach Qumran, den Fundort der legenänderen Schriftrollen vom Toten Meer. Am Nachmittag haben wir Zeit zu einem Bad und zur Erholung am Strand des Toten Meeres. Rückfahrt nach Jerusalem. Am Abend besteht die Möglichkeit die Ton- und Lichtshow bei der Davidszitadelle am Jaffa-Tor zu besuchen (vor Ort zu bezahlen, nicht inbegriffen!). Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar, Jerusalem
7
(22.10.2017)
Jerusalem (2)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Unser Reiseleiter gibt uns am Vorabend gerne Tipps. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar, Jerusalem
8
(23.10.2017)
Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie packen die Koffer und verlassen die Hotelzimmer. Bustransfer. Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
16.10.2017 bis 23.10.2017
Herbstferien (TH, SH, SN, SL, HE, HH, HB)
01.07.2017 1.479,00 € Anmelden

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Germania ab/bis Hamburg (gegen Aufpreis ab/bis mit EL AL ab/bis Frankfurt)
  • Flughafen und Flugsicherheitsgebühren
  • Kerosinzuschlag und Luftverkehrssteuer
  • Empfang durch einen Repräsentanten am Flughafen
  • Gruppentransfer bei Ankunft und Abflug
  • 7 x Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Halbpension (Frühstück/Abendessen)
  • deutschsprachiger, lizenzierter Reiseleiter
  • Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Gepäckträgerkosten in den Hotels
  • Trinkgelder für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelpersonal

Zubuchbare Leistungen

Flug ab Frankfurt, Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • Aufpreis für Flug ab/bis Frankfurt (80,- EUR)
  • zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Auslandskranken-Versicherung und Reiserücktrittskostenversicherung
  • persönliche Ausgaben

Zahlungsinformationen

Anzahlung von 250,00 EUR bei Anmeldung.
Restzahlung bis 5 Wochen vor Abreise.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 94 Tage vor Abflug: Euro 150,- / Person
  • 93 bis 42 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
  • 41 bis 32 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • 31 bis 14 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • 13 bis 7 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen

Zuletzt geändert am 16.12.2016
Facebook
Google+
Twitter