Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

12-tägige Pilgerreise

Israel-Reise mit Pastor i.R. Ernst Bohnet (Emden). Vom See Genezareth über Jerusalem und der Negev-Wüste bis zur Metropole Tel Aviv.


ab 1.599,00 €

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(15.03.2018)
Anreise

Fahrt nach Hamburg (nicht inkludiert). Flug mit GERMANIA nach Tel Aviv: Begrüßung durch den israelitischen Reisebegleiter am Flughafen. Fahrt nach Netanya.

Hotel Margoa, Netanya/Mittelmeerküste
2
(16.03.2018)
Mittelmeerküste und Nazareth

Fahrt nach Cäsarea, wo die erste heidnechristliche Gemeinde entstand und der Apostel Paulus zwei Jahre in Gefangenschaft war. Besichtigung der römischen Stätten und der Kreuzfahrerfestung. Weiterfahrt zu der alten Hafenstadt Akko. Nach einer Besichtigung der unterirdi- schen Anlagen der Kreuzfahrerfestung und der Karawanserei. Über Nazareth ("Nazareth Village" und Marienbrunnen) erreichen wir den See Genezareth.

Hotel Prima Too, Tiberias/See Genezareth
3
(17.03.2018)
Rund um den See Genezareth

Ein Tag rund um den See Genezareth: Zuerst fahren wir auf den Berg der Seligpreisungen, Ort der wohl wichtigsten Rede der Weltgeschichte. Danach geht es nach Kapernaum, der „Stadt Jesu“, wo u.a. die Reste einer Synagoge und eines Wohnhauses an sein Wirken hier erinnern. Anschließend fahren wir auf den Berg Arbel, von dem aus wir einen wundervollen Blick über den See haben. Evtl. wandern wir dann das letzte letzten Stück des Jesus-Trails hinunter nach Magdala am See. Von dort fahren wir über den See nach Tiberias.

Hotel Prima Too, Tiberias/See Genezareth
4
(18.03.2018)
Gailäa

Fahrt nach Safet, der „Stadt auf dem Berge“ mit ihren alten Synagogen und der romantischen Altstadt mit ihren Künstlergalerien.
Danach fahren wir an den See und besuchen die Brotvermehrungskirche in Tabga und das Museum im Kibbuz Ginnosar mit dem Boot aus der Zeit Jesu. Alternativ besteht die Möglichkeit zu einer Wanderung durch einen Teil des Wadi Amud. Angefragt: Besuch der messianischen Pnielgemeinde.

Hotel Prima Too, Tiberias/See Genezareth
5
(19.03.2018)
Gailäa (2)

Fahrt zum Hulepark, wo unsere Zugvögel Rast machen. Weiterfahrt nach Banias, dem alten Cäsarea Philippi, wo Jesus sich den Jüngern zum ersten Mal als Messias offenbarte. Wir sehen Reste des ehemaligen Pan-Heiligtums und der herodianischen Bauten.
Im nahegelegenen Naturschutzgebiet Tel Dan machen wir eine kurze Wanderung durch das Quellgebiet des Jordan zur alttestamentlichen Stadt Dan, von der u.a. Stadttore, Straßen und ein rekonstruierter Tempel mit Altar zu sehen sind. Nachdem wir die Baniaswasserfälle gesehen haben, fahren wir über den Golan zurück (Weinprobe eingeplant).

Hotel Prima Too, Tiberias/See Genezareth
6
(20.03.2018)
Jordantal nach Jerusalem

Auf der Fahrt durch die Jordanebene stehen der Tabor und die Taufstelle Jesu am Jordan auf dem Programm, bevor wir dem St. Georgskloster im Wadi Kelt einen Besuch abstatten. Wenn wir rechtzeitig in Jerusalem ankommen, können wir vom Ölberg aus den Sonnenuntergang genießen.

Hotel Jerusalem Gate, Jerusalem
7
(21.03.2018)
Jerusalem: Ölberg und Altstadt

Fahrt auf den Ölberg, von wo aus wir das alte Jerusalem in der Morgensonne vor uns sehen. Von dort aus wandern wir hinunter zur Kirche Dominus Flevit und zum Garten Gethsemane. Über die mittelalterliche St.Annakirche und die Ausgrabungen von Bethesda gehen wir durch die Altstadt zur Klagemauer und zum Jaffator.

Hotel Jerusalem Gate, Jerusalem
8
(22.03.2018)
Jerusalem: Rund um die Altstadt

Besichtigung der Kirche St.Peter in Gallicantu mit den unterirdischen Anlagen, wo manche Reste des Palastes des Kaiphas vermuten, wo Jesus gefangen gehalten wurde. Danach gehen wir zu den Ausgrabungen der Davidstadt. und zum Siloahteich. Wenn möglich steht ein Gang auf den Tempelberg auf dem Programm, bevor durch einen Tunnel entlang der Fundamente des Tempelareals in Richtung auf das Gartengrab gehen, wo wir den Tag mit einer Abendmahlsfeier abschließen.

Hotel Jerusalem Gate, Jerusalem
9
(23.03.2018)
Totes Meer

Fahrt zur Oase Ein Gedi am Toten Meer. Wanderung zum Davidswasserfall. Danach steht Baden im Toten Meer auf dem Programm. Wenn es die Zeit zuläßt, besteht die Möglichkeit, zur Psalmenhöhle zu wandern. Danach fahren wir nach Massada und weiter zur Wüstenstadt Arad.

Hotel Inbar, Arad/ Negev-Wüste
10
(24.03.2018)
Negev-Wüste

Am Vormittag Besichtigung der nabatäischen Stadt Shivta in der Negevwüste. Für den Nachmittag haben wir uns eine wunderschöne Wanderung durch durch einen tief eingeschnittenen Canyon zum En Avdat vorgenommen.

Hotel Inbar, Arad/ Negev-Wüste
11
(25.03.2018)
Betlehem und Tel Aviv/Jaffa

Fahrt zum Herodion und zur Geburtskriche nach Bethlehem. Von dort geht es weiter zu den Ausgrabungen von „Mivzar HaElah”, einer kürzlich ausgegrabenen Stadt aus der Zeit Davids, die in der Nähe des Tals liegt, wo David gegen Goliath kämpfte. Danach fahren wir nach Tel Aviv/ Jaffa, wo wir nicht weit vom Mittelmeerstand wohnen.

Hotel Deborah, Tel Aviv
12
(26.03.2018)
Abreise

Den Vormittag haben wir frei für den Strand, Besichtigungen in Jaffa oder zum Einkaufen. Am Nachmittag geht es dann zum Flughafen.

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
15.03.2018 bis 26.03.2018
Osterferien (HH)
11.12.2017 1.599,00 € Anmelden

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Germania ab/bis Hamburg inkl. aller Gebühren/Steuern/Zuschläge
  • Empfang durch einen Repräsentanten am Flughafen Ben Gurion (Tel Aviv)
  • Transfer bei Ankunft und Abflug in Israel
  • 11 Übernachtungen in den oben genannten Unterkünften
  • Verpflegung auf Halbpensionsbasis (Frühstück und Abendessen)
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus entsprechend Programm
  • Lizenzierter, deutschsprachiger Reiseleiter entsprechend Programm
  • Eintrittsgelder und Parkgebühren entsprechend Programm

Zubuchbare Leistungen

Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • An- und Abreise vom Wohnort zum Flughafen Hamburg
  • Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung
  • zusätzlichem Mahlzeiten und Getränke in Israel
  • erwartete Trinkgelder (landesüblich sind 6,- EUR pro Person und Tag)
  • persönliche Ausgaben
  • alle oben nicht erwähnten Leistungen

Zahlungsinformationen

Anzahlung in Höhe von 150,- EUR / Person nach Eingang der Bestätigung/Rechnung.
Restzahlung bis 6 Wochen vor Abreise.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 93 Tage vor Abflug: Euro 150,-
  • 92 bis 46 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • 45 bis 22 Tage vor Reisebeginn: 40% des Reisepreises
  • 21 bis 8 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • 7 bis 1 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
  • ab dem Tag der Abreise bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen

Zuletzt geändert am 18.10.2017
Facebook
Google+
Twitter