R

Ist Israel ein Risikogebiet?

Israel gilt seit 09.04.2021 nicht mehr als Risikogebiet.
Jordanien gilt seit 16.06.2021 nicht mehr als Risikogebiet.

Eine Quarantäne bei Rückreise in Deutschland (von Risikogebiet) ist bei negativem Testergebnis nicht (mehr) nötig.

Für Einreisende in die Bundesrepublik Deutschland, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem Hochinzidenzgebiet aufgehalten haben, kann gemäß den jeweiligen Quarantäneverordnungen der zuständigen Bundesländer, eine Pflicht zur Quarantäne bestehen. Ein negatives Testergebnis - Durchführung frühstens 5 Tage nach Rückreise - führt in den meisten Bundesländern dazu, dass keine häusliche Quarantäne mehr erforderlich ist.

Die jeweils aktuellsten Einstufungen finden Sie auf den Seiten des RKI: Liste der Risikogebiete

Zuletzt geändert am 23.06.2021

Besteht für Israel eine Reisewarnung?

Ab 11.04.2021 warnt das Auswärtige Amt nicht mehr vor Reisen nach Israel (Reisewarnung aufgehoben). Die Reisewarnung zu Jordanien wurde am 21.06.2021 ebenfalls aufgehoben. Auf Grund der weltweiten Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen beim Flugverkehr wird derzeit jedoch vom Auswärtigen Amt von touristischen Reisen abgeraten.

Quelle: Seite des Auswärtigen Amts

Zuletzt geändert am 23.06.2021

Wann erfolgen die Rückerstattungen für stornierte Reisen?

Scuba hat für alle auf Grund der Pandemie stornierten Reisen zwischenzeitlich entsprechende Gutschriften erstellt. Wir sind hierbei in vielen Fällen für die Fluglinien in Vorleistung gegangen.

Sollten Sie keine Gutschrift erhalten haben bitten wir Ihren Spam-Ordner zu prüfen. Sollte auch im Spam-Ordner keine Gutschrift vorliegen kontaktieren Sie uns bitte. Sofern Sie die Gutschrift für zukünftige Reisen nutzen möchten müssen Sie nichts weiter veranlassen. Zur Auszahlung der Gutschriften bitten wir um Mitteilung Ihrer Zahlungsdaten (IBAN bzw. Kreditkarte), entsprechend Gutschriftentext.

Zuletzt geändert am 02.02.2021

S

Wann wird meine Reise abgesagt/storniert?

Auf Grund der weiterhin bestehenden Einreisebschränkungen seitens Israel haben wir zunächst alle Gruppenreisen mit Abreise bis 31.07.2021 abgesagt. Einzelreisende werden sukzessive von uns informiert. Für Reisende mit späterer Abreise werden wir in den kommenden Tagen eine Entscheidung treffen. Wir möchten zunächst die weitere, sehr dynamische Entwicklung abwarten.

Zuletzt geändert am 23.06.2021

Sind die Sehenswürdigkeiten in Israel geöffnet?

Israel hat alle COVID-19-Einschränkungen aufgehobene, entsprechend können alle Sehenswürdigkeiten besucht werden.

Derzeit noch nicht möglich ist der Besuch der Sehenswürdigkeiten in der Palästinensischen Autonomie wie bspw. Betlehem

Zuletzt geändert am 11.06.2021

E

Dürfen Touristen nach Israel einreisen?

Neu: Geimpfte Individualreisende aus noch zu bestimmenden Ländern sollen bereits zum 01. August nach Israel einreisen dürfen! Details folgen sobald verfügbar!

Touristen dürfen derzeit nicht nach Israel einreisen, lediglich angehörige 1. Grads dürfen in besonderen Fällen einreisen.

Israel führt derzeit ein Pilotprojekt für die Einreise von Touristen durch. Das Pilotprojekt endet Ende Juni. Im Anschluss sollen reguläre Gruppeneinreisen möglich sein, ab Juli soll auch die Einreise von Individualtouristen möglich sein. Die detaillierten Bedingungen werden zu Ende des Pilotprojekts erwartet.

Israelische Staatsbürger sowie Nicht-Israelis mit einer Bescheinigung der Israelischen Botschaft dürfen nach Israel einreisen, hierbei wird unterschieden zwischen Reisenden aus "grünen" und "roten" Ländern:
Reisende aus "grünen Ländern" müssen weder in Quarantäne, noch einen negativen Corona-Test vorlegen. Ab 24 Stunden vor Abflug besteht die Verpflichtung ein Formular auf Seiten des Israelischen Gesundheitsministeriums auszufüllen und die Genehmigung bei Check-in vorzulegen. Ein Transit (Umstieg) in einem "roten Land" ist erlaubt, sofern Sie den Flughafen nicht verlassen. Bei einem Aufenthalt in einem "roten Land" bis zu 14 Tage vor Flug sind die Bedingungen für "Reisende aus roten Ländern" gültig.
Reisende aus "roten Ländern" müssen bei Ankunft in eine 14-tägige Quarantäne.

Die Liste der Länder finden Sie auf den Seiten des Israelischen Gesundheitsministeriums unter folgender Webseite: Länderliste. Die Liste wird jede 2 Wochen aktualisiert.

Zuletzt geändert am 25.06.2021

Welche Einschränkungen gelten derzeit in Israel?

Israel hat alle Einschränkungen wie bspw. Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht, Besucherbeschränkungen, Abstandsregeln uvw. aufgehoben.

Im Gespräch ist derzeit die Wiedereinführung der Maskenpflicht am Flughafen Ben Gurion sowie in Alten- und Pflegeheimen.

Zuletzt geändert am 23.06.2021

V

Welchen Schutz bieten Reiseversicherungen?

Nachfolgende Informationen gelten für die über uns vermittelten Versicherungen der ERGO-Reiseversicherung. Für Informationen zu weiteren Versicherungen erkundigen Sie sich bitte dirket bei Ihrer Versicherung.

Die Reiserücktrittsversicherung (RRV) greift im Falle einer Impfunterverträglichkeit (sofern dadurch die Reise nicht möglich ist). Die Auslandskrankenversicherung übernimmt die Kosten im Ausland bei Erkrankung während Ihres Urlaubs.

Die reguläre Versicherung bietet keinen Schutz bei angeordneter Quarantäne oder positivem Test vor Abreise, sowie für Rückführung/Mehrkosten bei Erkrankungen im Ausland. Hierfür empfehlen wir den Abschluss der günstigen COVID-19-Ergänzungsversicherung, siehe Details unten.

Covid-19-Ergänzungsversicherung:
Die Ergänzungsversicherung deckt folgende Fälle:

    Persönlicher und individuell angeordneter Quarantänemaßnahme, wenn ein Ansteckungsverdacht mit Covid-19 besteht. Verweigerung der Beförderung, z.B. Airline verweigert Flug aufgrund erhöhter Temperatur. Verweigerung der Einreise, z.B. Grenzbeamter verweigert Einreise aufgrund erhöhter Temperatur. Kann die Reise nicht wie geplant beendet werden, weil Versicherter oder eine mitreisende Risikoperson von einer persönlichen und individuell angeordneten Quarantäne betroffen sind, Erstattung zusätzlicher Unterkunftskosten bis € 1.000,- pro Person.

Die Ergänzungsversicherung kostet 15,- € ohne Selbstbeteiligung (13,- € mit Selbstbeteiligung) und ist gültig für bis zu 9 gemeinsam reisende Personen, dies entspricht einem Preis von Durchschnittlich lediglich rund 3,- €/Person.

Der Ergänzungsschutz kann nur in Verbindung mit einer regulären Reiseversicherung abgeschlossen werden!

Für den Abschluss einer Versicherung nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Auf Wunsch kann der Abschluss auch selber unter folgendem Link erfolgen: https://www.reiseversicherung.de/

Zuletzt geändert am 14.06.2021
Facebook
Twitter