Erholung zwischen den Teichrosen des Yarkons

Beschreibung

Dieser Park an der Quelle des Yarkon-Flusses ist ein wichtiger Beitrag zur Umgebung. Seine riesigen Eukalyptusbäume und die natürliche Flora und Fauna schaffen in dieser dicht besiedelten urbanen Gegend eine grüne Lunge. In den Teichen und Becken kann man Bootfahrten machen oder angeln, ein ländliches Vergnügen nur einige Minuten von den benachbarten Städten entfernt.

Ausflugstip: Erfreuen Sie sich auf den schattigen Bäumen und den wunderschönen Teichrosen.

Öffnungszeiten

Alle Nationalparks sind an sieben Tagen der Woche ab 08:00 Uhr geöffnet. Einlaß ist bis 30 Minuten vor Schließungszeit.

In En Avdat und Bet Guvrin-Maresha wird der Einlaß bis 60 Minuten vor Schließungszeit gewährt.

Oktober bis März: 08:00 - 16:00 Uhr
April bis September: 08:00 - 17:00 Uhr

An Freitagen und an den Tage vor jüdischen Feiertagen: Alle Nationalparks schließen eine Stunde eher als an Wochentagen. Am Abend des Rosh Hashana und vor Pessach schließen alle Parks zwei Stunden eher. Am Tag vor Yom Kippur schließen alle Parks bereits um 12:00 Uhr. An Yom Kippur bleiben die Parks geschlossen.

Weitere Schreibweisen

Yarkonquelle wird außerdem auch wie folgt geschrieben: Yarkon, Yarkonpark, Yarkonfluß, Jarkonpark, Jarkon, Jarkon-Afek-Park, Mekorot Hayarkon

Zuletzt geändert am 20.07.2018
Facebook
Google+
Twitter