"Stern des Meeres" am Westhang des Karmels

Beschreibung

Kategorie: Kirche

Die Klosterkirche Stella Maris in Haifa ist die Hauptkirche des Karmeliterordens, der im 13. Jahrhundert von Einsiedlerbrüdern der Allerseligsten Jungfrau vom Berge Karmel gegründet wurde. 1247 erhielt der Orden eine vom Heiligen Albert, dem Patriarchen von Jerusalem, schriftlich fixierte Ordensregel. Während dieser Zeit war der größte Teil des Landes unter der Kontrolle der muslimischen Ayyubiden, während die Kreuzfahrer nur den Küstenstreifen kontrollierten. Der Prophet Elijah, der im 9. Jahrhundert v. Chr. als Einsiedler in einer Höhle auf dem Karmel-Berg gelebt haben soll, gilt heute als Schutzpatron des Ordens.
Nach dem Zusammenbruch des Königreichs der Kreuzfahrer im Jahr 1291 mussten die Mönche den Ort verlassen, 1631 kehrten sie zurück, und im 18. Jahrhundert zogen die Mönche an den heutigen Ort an der Spitze des Karmelbergs. Während der Invasion Napoleons diente der Ort als Lazarett für Soldaten. An sie erinnert das kleine pyramidenförmige Grab am Eingang der Kirche. Wegen ihrer Unterstützung der Truppen Napoleons mussten die Karmeliter den Ort nach Napoleons Rückzug wieder verlassen. 1827 wurde die Erlaubnis zum Wiederaufbau des Klosters erteilt.
Im Inneren der Kirche wird unter der Apsis heute eine Höhle verehrt, wo gemäß der karmelitischen Tradition Elijah gewohnt haben soll. In der Kuppel der Kirche sieht man u.a. ein Gemälde von Elijah, der im Feuerwagen in den Himmel aufsteigt. Weitere Gemälde zeigen die Heilige Familie, die vier Evangelisten und König David mit der Harfe. Ein Gipsrelief zeigt außerdem Edith Stein, eine Karmeliterin jüdischer Abstammung, die bereits 1922 zum Christentum konvertierte und 1933 dem Karmeliterorden beitrat. 1942 wurde Edith Stein von den Nazis dennoch als Jüdin in Auschwitz ermordet.

Öffnungszeiten

Täglich 06:30 - 12:30 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Karte

Weitere Informationen/Kontaktdetails

Webseite: https://www.carmelholylanddco.org/

E-Mail: stellamariscenter@gmail.com

+972-4-833-7758

+972-4-833-0086

Weitere Schreibweisen

Stella-Maris-Kirche wird außerdem auch wie folgt geschrieben: Karmelitenkloster Stella Maris

Zuletzt geändert am 23.09.2021
Facebook
Twitter