Festung der Kreuzritter im Heiligen Land

Beschreibung

Kategorie: sonstige Sehenswürdigkeit

Akko galt von jeher als wichtiger natürliche Hafen entlang der Mittelmeerküste. Insbesondere zur Zeit der Kreuzritter spielte Akko eine entscheidende Rolle und diente zeitweise sogar als Hauptstadt des Kreuzritterkönigreichs. Die in der Kreuzfahrerfestung erhaltene Architektur gilt in Israel als einmalig.
Die riesige Johanniterzitadelle diente seinerzeit als weltliches Hauptquartier des Johanniterorden. Hier können neben dem großen Innenhof auch die großen Speicherhallen, ein großer Versammlungsraum sowie das Gefängnis besichtigt werden. Beeindruckend ist weiter das Refektorium (Speisesaal) mit seinen gotischen Kreuzrippengewölben. Die dicken Säulen in der Mitte des Saals lassen vermuten, dass das Gebäude ursprünglich vierstöckig war.
Auch die mittelalterlichen Toiletten der Kreuzritter lohnen einen Blick.
Außerhalb der Festung wurden in den letzten Jahren einige Straßen der damaligen Kreuzritterstadt freigelegt. Hier wurden in alten Geschäften kleine Souvenir Flaschen entdeckt, in welche sich europäische Touristen Wasser oder Erde aus dem Heiligen Land abfüllten.
Über einen antiken Abwassertunnel, welcher den Johannitern seinerzeit auch als Fluchttunnel diente, gelangt man schließlich in die Krypta der Johanneskirche. Von dort ist es nicht weit zu einem Souvenirladen, über welchen man die archäologische Ausgrabung anschließend wieder verlässt.

Bibelverweise

Kreuzfahrerfestung (Akko) findet in der Bibel Erwähnungen, unter anderem in

Öffnungszeiten


Öffnungszeiten Sommer:
Samstag - Donnerstag und Feiertage: 09:30 - 17:30 Uhr
Freitag und vor Feiertagen: 09:30 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Winter:
Samstag - Donnerstag und Feiertage: 09:30 - 17:30 Uhr
Freitag und vor Feiertagen: 09:30 - 16:00 Uhr

Einlass bis 1 Stunde vor Schließung

Karte

Weitere Informationen/Kontaktdetails

Webseite: https://www.akko.org.il/en/attraction/the-knights-halls/

E-Mail: info@akko.org.il

+972-4-9956706

Weitere Schreibweisen

Kreuzfahrerfestung (Akko) wird außerdem auch wie folgt geschrieben: Kreuzfahrerfestung

Zuletzt geändert am 25.11.2021
Facebook
Twitter