Geburstort Jesu

Kein Bild verfügbar

Beschreibung

Die Stadt Betlehem, bekannt als Geburtsort Jesu, liegt nur wenige Kilometer südlich von Jerusalem. Der Name der Stadt leitet sich aus den Worten Bet (Haus) sowie Lehem (Brot im Hebräischen, Fleisch im Arabsichen) ab und bedeutet somit "Haus des Brotes" bzw. "Haus der Fleisches". Erster Anlaufpunkt vieler Touristen ist die Geburtsgrotte innerhalb der Geburtskirche inmitten der Stadt. Zahlreiche Souvenirläden in der Stadt bieten originale Olivenholz-Schnitzereien an, welche sich großer Beliebtheit erfreuen. Weitere Anlaufpunkte sind die Hirtenfelder bei Beit Sahur sowie die Möglichkeit bei zahlreichen, meist christlichen, Nicht-Regierungs-Organisationen einen Einblick in das tägliche Leben in und um Betlehem zu erhalten. Die Stadt steht heute unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörden.

Beim Besuch Betlehems sind folgende Punkte zu beachten: Die Einreise mit einem israelischen Fahrzeug/Mietwagen ist nicht möglich. Wir empfehlen die Fahrt von Jerusalem aus mit einem Taxi oder den öffentlichen (arabischen) Bus mit Abfahrt Nähe Damaskustor. Bitte führen Sie für möglichen Kontrollen einen Reisepass mit sich.

Karte

Unterkünfte in Umgebung

Weitere Schreibweisen

Bethlehem wird außerdem auch wie folgt geschrieben: Betlehem, Bayt Lahm, Bait Lahm, Bet Lehem

Zuletzt geändert am 31.03.2021
Facebook
Twitter