Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

12-tägige Studienreise

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e. V. und die Deutsch-Israelische Gesellschaft, Arbeitsgemeinschaft Rhein-Neckar, Mannheim laden ein zur Israel-Studienreise vom 02. bis 13.06.2019.

Am 02.05.2019 ist ein Vortreffen zur Reise geplant. Wir bitten Teilnehmer der Reise sich den Termin frei zu halten.


Preis auf Anfrage

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(02.06.2019)
Anreise

Eigene Anreise zum Flughafen Frankfurt (Rail&Fly gegen Aufpreis verfügbar). Gemeinsamer Flug mit EL AL ab Frankfurt nach Tel Aviv, voraussichtliche Flugzeit 11:00 – 16:10 Uhr. Empfang am Flughafen durch einen Repräsentanten. Begrüßung durch unseren Reiseleiter am Bus und Fahrt nach Haifa.Abendessen und Übernachtung in Haifa.

Hotel Bay Club (****), Haifa
2
(03.06.2019)
Mittelmeerküste

Wir beginnen unser Besichtigungsprogramm in der Stadt Akko. Zur Zeit der Kreuzritter war die Stadt das Tor nach Israel. Noch heute findet man in Akko die schönsten Ausgrabungen aus dieser Zeit und die Kreuzfahrerfestungsteht bereits auf der Liste des Weltkulturerbes. Den besonderen Charme Akko’s macht aber auch sein arabisches Flair aus. Als europäische Juden vor den Nazis auf Schiffen nach Israel geflüchtet waren, hat die englische Mandatsmacht vielen nicht erlaubt ins Land zu kommen. Stattdessen wurden sie in einem Internierungslager gefangen gehalten. Wir besichtigen dieses Lager in Atlit. Über den Karmel fahren wir nach Caesarea, dem Hafen von König Herodes. Die Ausgrabungen sind heute in einen schönen Nationalpark integriert. Rückfahrt nach Haifa. Abendessen und Übernachtung in Haifa.

Hotel Bay Club (****), Haifa
3
(04.06.2019)
Haifa

Den heutigen Tag widmen wir der Stadt Haifa, einer der größten Hafenstädte des modernen Israels. Zehn Jahre Städtepartnerschaft Mannheim – Haifa. Durchführung des Tages in Kooperation mit der Stadtverwaltung von Haifa. Abendessen und Übernachtung in Haifa.

Hotel Bay Club (****), Haifa
4
(05.06.2019)
Galiläa

Wir packen die Koffer und verlassen die Mittelmeerküste in Richtung See Genezareth. Besichtigung der Stadt Zfat (Safed) - mystische Stadt der Kabbala -mit ihrem wunderschönen Künstlerviertel sowie den uralten Synagogen. Wir fahren weiter zu einer der Jordanquellen: Wanderung im Nationalpark Banias, biblische Caesarea Philippi. Weiterfahrt zu unserer Unterkunft, dem ursprünglichen Kibbuz Sha’ar Hagolan südlich des See Genezareths. Abendessen und Übernachtung.

Kibbuz Sha’ar Hagolan (***), See Genezareth
5
(06.06.2019)
rund um den See Genezareth

Den heutigen Tag beginnen wir auf dem Berg der Seligpreisungen mit einem Panoramablick über den See sowie die umliegende Region.Zu Fuß – oder per Bus – geht es hinunter nach Kapernaum. Besichtigung der Ausgrabungen von Kapernaum. Wir finden hierdie Überreste einer uralten Synagoge, in denen bereits zu Zeiten Jesu gelehrt wurde. Wir besichtigen zudem die Brotvermehrungskirche (Tabgha) mit dem bekannten Brot-und-Fisch-Mosaik. Fahrt hinauf auf den Golan. Erläuterungen zur aktuellen politischen Situation. Abendessen und Übernachtung im Kibbuz.

Kibbuz Sha’ar Hagolan (***), See Genezareth
6
(07.06.2019)
Jerusalem (1)

Durch das Jordantal führt uns unser Weg nach Jerusalem. Wir beginnen die Besichtigung der Stadt auf dem Ölberg. Von hier aus haben wir einen wunderschönen Blick auf die Stadt Jerusalem, insbesondere das Kidrontal sowie die Altstadt. Zu Fuß wandern wir hinunter ins Kidrontal, vorbei am jüdischen Friedhof und der Kapelle Dominus Flevit zum Garten Gethsemane mit seinen jahrhunderte alten Olivenbäumen und der Kirche der Nationen. Durch eines ihrer mächtigen Tore betreten wir die Altstadt. Wir spazieren zur Klagemauer und erleben den Empfang des Shabbats an der Klagemauer. Fahrt in unser Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Eyal (****), Jerusalem
7
(08.06.2019)
Totes Meer

Fahrt durch die Wüste Juda hinab an den tiefsten bewohnten Ort unseres Planenten: das Tote Meer (über 400 Meter unter dem Meeresspiegel). Wir besichtigen die Felsenfestung Masada (Auf- und Abfahrt mit Seilbahn) und sehen u. a. die Überreste des Herodespalastes, die Thermen und der Vorratsmagazine an und unterhalten uns über die Bedeutung des „Mythos Masada“ in der israelisch-zionistischen Geschichtsschreibung. Am Nachmittag Badezeit im Toten Meer. Auf Grund des hohen Salzgehaltes ein unvergessliches Erlebniss. Rückfahrt nach Jerusalem. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Eyal (****), Jerusalem
8
(09.06.2019)
Jerusalem (2)

Den heutigen Tag möchten wir mit dem Besuch der  Holocaustgedenkstätte Yad Vashem beginnen, eine gelungene Kombination aus Museum und Parkanlage. Weiter zur Knesset, dem israelischen Parlament mit seinem Wahrzeichen, der Menora („Leuchter“). Führung durch die Knesset. Anschließend Zeit zur freien Verfügung: Besuchen Sie den großen Obst- und Gemüsemarkt Mahane Yehuda oder eines der zahlreichen Museen der Stadt. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Hotel Eyal (****), Jerusalem
9
(10.06.2019)
Negev-Wüste

Am heutigen Tag sind Besichtigungen in der Negev-Wüste geplant.  Besuch des Kibbuzes Sde Boker mit dem Haus David Ben Gurions sowie Grab mit Blick in die Wüste Zinn. Sehr eindrücklich wird uns bewusst, dass der Traum Ben Gurions „die Wüste zum Blühen zu bringen“ erfüllt wird. Fahrt an den Ramon-Krater. Wir blicken in den Ramon-Krater, ein riesieger Erosionskrater und einzigartiges geologisches Phänomen und besuchen zudem den höchsten Solarturm der Welt, die  Ashalim Solaranlage inmitten der Wüste. Die derzeit im Bau befindliche Anlage soll nach Fertistellung 121 Megawatt Strom erzeugen und 120.000 Haushalte mit Energie versorgen. Fahrt nach Tel Aviv. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

Ruth Daniel (***), Tel Aviv/Jaffa
10
(11.06.2019)
Sderot und Tel Aviv

Fahrt nach Sderot, einer Grenzstadt zum Gaza-Streifen. Bewohner der Stadt berichten über die Situation und das Leben an der Grenze. Rückfahrt nach Tel Aviv. Besichtigung der ersten hebräischen, modernen Stadt Israels: Tel Aviv. Spaziergang durch die Altstadt Jaffa, dem biblischen Joppe. Zu Fuß über den Rothschildboulevard des modernen Tel Aviv mit Außenbesichtigung der Independence Hall (Unabhängigkeitshalle) – in welcher Ben Gurion den Staat Israel ausrief. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

Ruth Daniel (***), Tel Aviv/Jaffa
11
(12.06.2019)
Start-Up Nation

Israel zählt zu den kleinsten Staaten der Erde und befindet sich seit seiner Gründung fast ununterbrochen im Ausnahmezustand. Doch trotz widrigster Umstände hat Israel beeindruckende Leistungen vorzuweisen. Israel gilt heute als führender High-Tech-Standort und bringt zahlreiche, erfolgreiche Start-Ups auf den Markt. Wir möchten lernen, weshalb Israel auch als „Start-Up Nation“ bezeichnet wird. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

Ruth Daniel (***), Tel Aviv/Jaffa
13
(14.06.2019)
Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Ben Gurion. Rückflug mit EL AL nach Frankfurt, voraussichtliche Flugzeiten 14:40 – 18:15 Uhr. Bis zum nächsten Jahr in Jerusalem! Shalom und auf Wiedersehen.

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
02.06.2019 bis 13.06.2019
Schavuot (Wochenfest) Jom Jeruschalajim (Jerusalemtag) Pfingsten Pfingstferien (TH, SH, ST, SN, NI, HH, BB, BE)
15.03.2019 1.989,00 € Anmeldung geschlossen

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv und zurück inkl. aller obligatorischen Steuern/Gebühren/Kerosinzuschlag
  • Gruppentransfer bei Ankunft und Abreise in Israel
  • 11 Übernachtungen in folgenden Unterkünften
  • Verpflegung: Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Fahrten im Bus entsprechend Programm
  • lizenzierte, deutschsprachige, israelische Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Parkgebühren laut Programm

Zubuchbare Leistungen

Rail&Fly, Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • An- und Abreise vom Wohnort zum Flughafen Frankfurt
  • Auslandskranken- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • landesübliche Trinkgelder für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelpersonal
  • zusätzliche Mahlzeiten (Mittagessen/Imbiss) und Getränke
  • persönliche Ausgaben

Zahlungsinformationen

Anzahlung in Höhe von 150,- € pro Person nach Eingang der Bestätigung.
Restzahlung bis spätestens 4 Wochen vor Abflug.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 93 Tage vor Abreise: EUR 150,00
  • 92 bis 65 Tage vor Abreise: 20% des Reisepreises
  • 64 bis 31 Tage vor Abreise: 40% des Reisepreises
  • 30 bis 21 Tage vor Abreise: 50% des Reisepreises
  • 20 bis 8 Tage vor Abreise: 70% des Reisepreises
  • 7 bis 1 Tag vor Abreise: 80% des Reisepreises
  • ab dem Tag der Abreise bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Mindestteilnehmerzahl

Die Gruppe wird bei einer Mindestteilnehmerzahl von 21 durchgeführt.
Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis 4 Wochne vor Abreise vor. Bei Rücktritt durch uns als Reiseveranstalter wird dem Reisenden der eingezahlte Reisepreis unverzüglich erstattet.

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen GmbH.

Information für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Unsere Rundreisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.
Sie sind mobilitätseingeschränkt, möchten aber gerne an einer unserer Reisen teilnehmen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zuletzt geändert am 27.02.2019
Facebook
Google+
Twitter