Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

11-tägige Pilgerreise

Diese Reise führt uns u. a. nach Samaria (biblisches Kernland) und Caesarea, in Orte der Grenzgebiete zum Libanon, zu Syrien und Jordanien. Wir treffen Bewohner sowie Entscheidungsträger und nehmen am Gottesdienst einer messianischen Gemeinde teil. Wir übernachten in Hotels bzw. Kibbuzim in Ariel (1 Nacht), am schönen See Genezareth (3 Nächte), am Toten Meer (2 Nächte) und in Jerusalem (4 Nächte). Im Jordantal besuchen wir die Taufstelle Jesu (Kazer El Yahud) sowie Jericho. In der Wüste Juda fahren wir zur Herodesfestung Massada (Seilbahn) und zum Nationalpark Ein Gedi. Ein besonderer Schwerpunkt unseres Aufenthaltes in Israel wird natürlich der Besuch Jerusalems sein.

Leitung

  • Jürgen Daub, Wilnsdorf-Wilgersdorf
  • Pfr. Bernd Münker, Wilnsdorf-Wilgersdorf


ab 1.739,00 €

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(29.04.2018)
Anreise

Flug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Israel, Flugzeit 18:00 – 23:00 Uhr. Empfang am Flughafen Tel Aviv durch einen Repräsentanten. Treffen mit unserem lizenzierten Reiseleiter am Bus und Fahrt zu unserer ersten Unterkunft, dem Eshel Hashomron in Ariel. Übernachtung im Hotel.

Hotel Eshel Hashomron (***), Ariel
2
(30.04.2018)
Samaria & Mittelmeerküste

Unseren ersten Reisetag beginnen wir mit einem Rundgang über den biblischen Garten gefolgt von einer Stadtführung durch Ariel. Wir besuchen unter anderem das Ron Nachman Museum sowie die Gedenkstätte. Ron Nachman ist Gründer der heutigen Stadt Ariel und war über viele Jahre Bürgermeister der Stadt. Von Ariel aus fahren wir an die nur wenige Kilometer entfernte Mittelmeerküste. Besichtigung der antiken Hafenstadt Caesarea. Nächste Station ist das Elia-Kloster Muchraka auf dem Karmel. Kurzer Panoramablick auf die Stadt Haifa bevor wir zu unserer heutigen Unterkunft, einem Kibbuz am See Genezareth, fahren. Abendessen und Übernachtung am See Genezareth.

Kibbuz Kinar (Standard), See Genezareth
3
(01.05.2018)
Rund um den See Genezareth

Im Kibbuz Misgav Am an der Grenze zum Libanon Gespräch mit dem Bewohner Yosef Abbas, der uns über die aktuelle Situation Israels und seinen arabischen Nachbarn berichtet.  Wir fahren nach Zfat (Safed), Künstlerstadt und Stadt der mystischen Kaballah. Besuch einer uralten Synagoge in Zfat und Rückfahrt an den See Genezareth. Vom Berg der Seligpreisungen genießen wir einen wunderschönen Blick auf den See Genezareth. Zu Fuß (oder wahlweise mit dem Bus) geht es hinab zur Brotvermehrungskirche Tabgha. Wir besichtigen zudem die Ausgrabungen von Kapernaum mit den Überresten einer Synagoge, in denen bereits zu Zeiten Jesu gelehrt wurde. Als Abschluss des Tages Besuch der Mutlimedia Show Galilee Experience in Tiberias über die jahrtausende lange Geschichte Israels. Am Abend Besuch der Synagoge im Kibbuz Kinar. Abendessen und Übernachtung.

Kibbuz Kinar (Standard), See Genezareth
4
(02.05.2018)
Galiläa und Golan

Wir beginnen den Tag mit einer Bootsfahrt mit Fischer und Sänger Daniel Carmel über den See Genezareth. Wir möchten heute die geopolitische Bedeutung der Golan-Höhen verstehen lernen. Wir fahren hinauf auf den Golan und nach Obergaliläa. Wir besuchen die Jordanquelle Banias, dem biblischen Caesarea Philippi. Nach einer kleinen Wanderung durch den Nationalpark fahren wir auf den Berg Bental. Von hier haben wir ein eindrückliches Panorama über die Ebene. Besuch der Gedenkstätte "Tal der Tränen". Nach der Mittagspause Fahrt zum Aussichtspunkt Mitzpe La  Shalom (hebr. Ausblick zum Frieden). Vorbei an Kursi geht es zurück in unsere Unterkunft am See. Abendessen und Übernachtung.

Kibbuz Kinar (Standard), See Genezareth
5
(03.05.2018)
Nazareth und Jordansenke

Wir packen die Koffer und verlassen den Norden Israels. Wir fahren zunächst nach Nazareth. Wir besuchen den Nachbau des biblischen Dorfes Nazareth Village sowie die Verkündigungskirche. Am Berg der Absprungs blicken wir auf Galiläa. Entlang des Jordantals fahren wir nun in Richtung Süden. Nur wenige Kilometer nördlich des Toten Meeres besuchen wir die originale Taufstelle Jesu am Jordan, Qasr el Yahud. Anschließend Besuch von Tass Saada (angefragt!), vom Hilfswerk Seeds of Hope in Jericho. Gemeinsames Mittagessen in Jericho (nicht im Preis inbegriffen!). Besichtigung der Ausgrabungen am Tel-es-Sultan. Weiterfahrt ans Tote Meer. Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

Kibbuz Kalia (Country), Totes Meer
6
(04.05.2018)
Totes Meer

Erste Besichtigung des Tages ist die Felsenfestung Masada. Hier sieht man noch heute die restaurierten Ruinen des Herodes-Palastes und die Gebäude der Bevölkerung. Diese Gebäude bewohnten die letzten Juden während der Belagerung von 70 bis 73 n. Chr. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn. Anschließend Wanderung im Nationalpark Ein Gedi mit Möglichkeit zur Abkühlung bei den natürlichen Wasserfällen und –becken. Bevor wir die Möglichkeit für ein Bad im Toten Meer nutzen, besichtigen wir den Fundort der Schriftrollen vom Toten Meer, Qumran. Abendessen mit Shabbat-Empfang und Übernachtung.

Hotel Caesar (***), Jerusalem
7
(05.05.2018)
Jerusalem

Fahrt nach Jerusalem und Panoramablick vom Ölberg über die Stadt Jerusalem. Zu Fuß geht es vorbei am jüdischen Friedhof zur Tränenkapelle Domius Flevit und dem Garten Gethsemane. Im Garten sehen wir noch heute jahrhundertealte Olivenbäume. Nach einem kurzen Besuch der Kirche der Nationen gehen wir hinüber zur Altstadt. Wir betreten die Altstadt durch das Löwentor. Wir sammeln erste Eindrücke in der Altstadt Jerusalems. Fahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar (***), Jerusalem
8
(06.05.2018)
Jerusalem (2)

Unseren zweiten Tag in Jerusalem beginnen wir auf dem Tempelberg mit Außenbesichtigung von Felsendom und Al Aksa Moschee. Anschließend Führung durch das Jüdische Viertel und Führung durch die wiederaufgebaute Hurva-Synagoge. Nach dem Mittagessen geht es in die Neustadt Jerusalems. Wir besichtigen das Israel-Museum mit dem Modell Jerusalems zu Zeiten des Tempels sowie dem Schrein des Buches. Am späten Nachmittag nehmen wir am Gottesdienst der messianischen King of Kings-Gemeinde in Jerusalem teil. Abendessen im Hotel. Gespräch mit dem Buchautor und ehemaligen Militärsprecher Arye Shalicar geplant (Bestätigung erfolgt kurzfristig). Übernachtung.

Hotel Caesar (***), Jerusalem
9
(07.05.2018)
Jerusalem (3)

Wir beginnen den Tag erneut in der Altstadt. Wir folgen der Via Dolorosa mit Grabeskirche. Weitere Punkte auf unserem heutigen Programm sind das Cardo sowie die Tunnel entlang der Klagemauer. Wir erhalten ein besseres Bild zur Größe des Tempelberges zur damaligen Zeit. Anschließend Besuch des Gartengrabs mit Möglichkeit zur Andacht/Abendmahl.  Mit dem Besuch der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem, einer gelungenen Kombination aus Parkanlage und Museum, schließen wir das heutige Besichtigungsprogramm ab. Rückfahrt zur Unterkunft, Abendessen. Am Abend Begegnung mit Johannes Gerloff. Übernachtung.

Hotel Caesar (***), Jerusalem
10
(08.05.2018)
Jerusalem (4)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung (ohne Guide/Bus). Am Abend gemeinsamer Rückblick auf die Reise, Abendessen und Übernachtung.

Hotel Caesar (***), Jerusalem
11
(09.05.2018)
Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Rückflug nach Deutschland, 16:30 – 20:00 Uhr. Bis zum nächsten Jahr in Jerusalem! Shalom und auf Wiedersehen!

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis
29.04.2018 bis 09.05.2018
20.01.2018 1.739,00 € Anmelden

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug ab/bis Frankfurt und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer, Kerosinzuschlag (Stand Juni 2017)
  • 10 Übernachtungen in folgenden Unterkünften
  • Verpflegung auf Halbpensionsbasis (Frühstück/Abendessen)
  • deutschsprachiger, lizenzierter Reiseleiter laut Programm
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Eintrittsgelder und Parkgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Honorare/Spenden für Begegnungen/Vorträge
  • landesübliche Trinkgelder für Busfahrer, Reiseleiter und Hotelpersonal

Zubuchbare Leistungen

Rail&Fly, Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • An- und Abreise zum Flughafen (in Deutschland)
  • Auslandskranken- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • Gastgeschenke für verschiedene Begegnungen
  • zusätzliche Mahlzeiten (Mittagessen/Imbiss) und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • alle oben nicht erwähnten Leistungen

Zahlungsinformationen

150,00 EUR Anzahlung pro Person bei Eingang der Bestätigung/Rechnung.
Restzahlung bis 28 Tage vor Abreise.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 94 Tage vor Abflug: Euro 150,-
  • 93 bis 62 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • 61 bis 32 Tage vor Reisebeginn: 40% des Reisepreises
  • 31 bis 14 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • 13 bis 7 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen

Zuletzt geändert am 27.06.2017
Facebook
Google+
Twitter