Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

12-tägige Pilgerreise

Reisen Sie gemeinsam mit Esther und Matthias Aeilts (Hesel) und unserem israelischen Reiseleiter durch Israel. 12 Tage geht es durch das Land Israel. Gemeinsam möchten wir die klassischen Sehenswürdigkeiten besuchen, aber auch abseits der klassischen Touristenpfade Land & Leute kennen lernen. Stationen unserer Reise sind die Mittelmeerküste, der See Genezareth und Galiläa, das Tote Meer, das biblische Kernland Samaria sowie der Höhepunkt vieler Israel-Reisen, die Stadt Jerusalem. Die Reise empfiehlt sich somit für Israel-Erstreisende sowie Israel-Kenner. Wir freuen uns Sie auf der Reise begrüßen zu dürfen.

Bitte beachten Sie: Bei dieser Reise sind die Flüge nicht inbegriffen. Flugangebote erhalten Sie gerne auf Anfrage.


Preis auf Anfrage

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
Anreise

Individuelle Anreise nach Israel. Ankunft am Flughafen Tel Aviv, Israel. Fahrt nach Tel Aviv/Jaffa. Kennenlernen der Gruppe. Abendessen und Übernachtung im Hotel Grand Beach, nur wenige Gehminuten von der schönen Strandpromenade von Tel Aviv entfernt.

Hotel Grand Beach (****), Tel Aviv
2
Mittelmeerküste

Wir beginnen unsere Reise mit einem Spaziergang durch die Altstadt Tel Avivs: Jaffa – dem biblischen Joppe. Anschließend besuchen wir die modernen Viertel der Stadt: Rothschild Boulevard mit Unabhängigkeitshalle und Bauhausarchitektur (nur Außenbesichtigungen). Entlang der Mittelmeerküste fahren wir nach Cäsarea, auch bekannt als Caesarea Maritima, das heute in einen schönen Nationalpark integriert ist. Wir bestaunen die Ausgrabungen aus römischer Zeit. Anschließend Besichtigung eines weniger bekannter Teil der Geschichte: Als europäische Juden vor den Nazis auf Schiffen nach Israel geflüchtet waren, hat die englische Mandatsmacht vielen nicht erlaubt ins Land einzureisen. Stattdessen wurden sie in einem Internierungslager gefangen gehalten. Wir besichtigen dieses Lager in Atlit. Weiter zur Panoramastraße, von hier haben Sie einen phantastischen Ausblick auf die Stadt Haifa, eine der größten Hafenstädte des modernen Israels die Ihnen zu Füssen liegt und ganz besonders auf die hängenden Gärten des Bahai Tempels. Wir übernachten in unmittelbarer Nähe, im Hotel Bay View.Abendessen und Übernachtung.

Hotel Bay View (****), Haifa
3
nördliche Mittelmeerküste

Wir verlassen Haifa heute in nördlicher Richtung. Wir besuchen die Stadt Nahariya sowie Shave Zion. Hier besuchen wir das Hilfswerk Zedakah, welches sich für die Unterstützung von Holocaustüberlebenden in Israel einsetzt (angefragt!). Anschließend geht die Fahrt in Richtung Akko. Zur Zeit der Kreuzfahrer war die Stadt das Tor nach Israel. Noch heute findet man in Akko die schönsten Ausgrabungen aus dieser Zeit und die alte Kreuzfahrerfestung steht bereits auf der Liste des Weltkulturerbes. Den besonderen Charme Akko’s macht aber auch sein arabisches Flair aus. Wir werden dies bei einem Streifzug durch den orientalischen Basar genießen können. Rückfahrt nach Haifa. Abendessen und Übernachtung.

Hotel Bay View (****), Haifa
4
Karmelgebirge

Heute stehen die Sehenswürdigkeiten auf dem Karmelgebirge auf unserem Programm. Wir packen die Koffer und verlassen Haifa. Wir besuchen das Drusendorf Daliat El Karmel. Erläuterungen zur drusischen Religion und Kultur. Weiterfahrt nach Muhraka, das Elias-Kloster (traditionelle Opferstätte des Propheten Elia) auf dem Karmelgebirge mit Blick in die Täler des Landes. Weiterfahrt zu unserer heutigen Unterkunft, dem urpsprünglichen Kibbuz Ein Harod bei der gleichnamigen Quelle nur wenige Kilometer südlich des See Genezareths. Abendessen und Übernachtung in Ein Harod.

Kibbuz Ein Harod (Country), See Genezareth/ Galiläa
5
See Genezareth

Der Vormittag ist den heiligen Stätten am Nordufer des See Genezareth gewidmet: Zuerst genießen wir die Aussicht vom Berg der Seligpreisungen, wo Jesus seine berühmte Bergpredigt hielt. Wir wandern hinab nach Tabgha, die Brotvermehrungskirche mit ihren beeindruckenden Mosaikböden. In Kapernaum besichtigen wir die Ruinen der Synagogen, in denen bereits zur Zeit Jesu gelehrt wurde. Zur Mittagszeit genießen wir die kühle Briese bei einer schöne Bootsfahrt über den See Genezareth. Anschließend fahren wir zum Nationalpark Gan Hashlosha (Sachne) mit seinen warmen Naturquellen (Zeit für ein Bad!). Am späten Nachmittag/Abend ist eine Begegnung bei Freunden der Gruppe geplant. Abendessen und Übernachtung in Ein Harod.

Kibbuz Ein Harod (Country), See Genezareth/ Galiläa
6
Golan und Nord-Galiläa

Wir beginnen den Tag mit einer kleinen Wanderung im Nationalpark Banias, dem biblischen Caesarea Philipi. Anschließend fahren wir zum Kibbuz Misgav Am unmittelbar an der israelisch-libanesischen Grenze. Wir erfahren aus erster Hand, von einem Bewohner des Kibbuzes, Informationen über die Sicherheit an der Grenze Israels. Ein Gespräch mit Soldaten vor Ort ist ebenfalls geplant (nur kurzfristige Zusage möglich). Nachdem wir uns im Kibbuz verabschiedet haben fahren wir hinauf auf den Golan. Wir haben die Möglichkeit einen Blick hinüber nach Syrien zu werfen und über die aktuelle geopolitische Situation zu sprechen. Abschluss des Tages in einem Weingut auf dem Golan – selbstverständlich mit Verkostung. Rückfahrt zu unserer Unterkunft. Abendessen und Übernachtung in Ein Harod.

Kibbuz Ein Harod (Country), See Genezareth/ Galiläa
7
Jordantal und Totes Meer

Wir fahren auf bis zu 400 Meter unter dem Meeresspiegel, an den tiefsten Punkt der Erde, das Tote Meer. Kurz vor dem Toten Meer erreichen wir die Stadt Jericho. Besuch im Hilfswerk Seeds of Hope von Taas Sada. Anschließend weiterfahrt zur Quelle Ein Gedi. Wanderung in der grünen Oase inmitten der Wüste. Wir bestaunen die Flora und Faune der Wüste. Anschließend erholsames Bad im salzhaltigen Wasser der Totes Meeres. Weiterfahrt nach Jerusalem und erster Panoramablick vom Skopusberg auf die Stadt Jerusalem. Fahrt zu unserer Unterkunft, dem Kibbuz-Hotel Ramat Rachel in Jerusalem. Abendessen und Übernachtung.

Kibbuz-Hotel Ramat Rachel (****), Jerusalem
8
Jerusalem (1)

Wir beginnen unsere Führung durch die Stadt Jerusalem auf dem Ölberg. Von hier aus haben wir einen wunderbaren Blick auf die Altstadt. Entlang des Palmsonntagwegs gehen wir vorbei am jüdischen Friedhof und der Tränenkapelle Dominus Flevit zum Garten Getshemane mit seinen jahrhundertealten Olivenbäumen und der Kirch der Nationen. Kurze Besichtigung der Kirche. Über das Kidrontal geht es hinüber zur Altstadt. Wir betreten die Altstadt durch eines seine Tore. Über die St. Anna Kirche am Teich Bethesda geht es zur Via Dolorsa, dem Leidesweg Jesu. Entlang der Via Dolorosa erkunden wir die Alstadt Jerusalems mit seinen farbenprächtigen Basaren. Abschluss des Tages an der Klagemauer. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Kibbuz-Hotel Ramat Rachel (****), Jerusalem
9
biblisches Kernland, Samaria

Wir möchten heute das biblische Kernland Samaria besuchen und fahren nach Shilo, über viele Jahre Standort der Bundeslade. Hier sehen wir einen beeindruckenden audio-visuellen Film. Weiter geht es nach Beth El. Besichtigung der Ortschaft. Vor Ort sind Begegnungen mit Siedler geplant. Wir möchten die Menschen vor Ort kennen lernen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Jerusalem und freie Zeit in der Stadt Jerusalem. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Kibbuz-Hotel Ramat Rachel (****), Jerusalem
10
Jerusalem (2)

Heute möchten wir die Neustadt Jerusalems besichtigen. Wir beginnen mit dem Besuch der Knesset, dem israelischen Parlament. Vor der Knesset erläuterungen zum Wahrzeichen des Staates, der Menorah (Leuchter). Weiterfahrt vorbei am Herzl-Berg zur Holocaustgedenkstätte Yad Vashem, eine gelungene und eindrückliche Kombination aus Museeum und Parkanlage. Anschließend fahren wir zum größten Obst- und Gemüsemarkt der Stadt, dem Mahane Yehuda. Zeit für ein Bummel über den Markt. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Kibbuz-Hotel Ramat Rachel (****), Jerusalem
11
Jerusalem (3)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit die Stadt eigeneständig zu erkunden oder sich am Swimmingpool Ihres Hotels von den Anstrengungen der Reise zu erholen. Bei Fragen steht der Reiseleiter am Vortag zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

Kibbuz-Hotel Ramat Rachel (****), Jerusalem
12
Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Ben Gurion, Tel Aviv. Wir verabschieden uns aus Israel, Shalom und Le Hitra'ot - Auf Wiedersehen! Rückflug nach Deutschland (nicht inbegriffen).

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Guide Anmeldeschluss Preis

Enthaltene Leistungen

  • Begleiteter Gruppentransfer bei Ankunft und Abflug (abgestimmt auf die Flugzeiten der größten Teilgruppe)
  • 11 Übernachtungen im Programm genannten Unterkünften
  • Verpflegung auf Halbpensionsbasis (Frühstück/Abendessen)
  • Führung durch deutschsprachigen, lizenzierten Reiseleiter laut Programm
  • Rundfahrt im modernen, klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Eintrittsgelder und Parkgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Gepäckträgerkosten in den Hotels

Zubuchbare Leistungen

Zubringer (Flug) gewünscht. Bitte Angabe der gewünschten Verbindungen im Kommentarfeld., Einzelzimmer

Exkludierte Leistungen

  • Flugverbindung ab/bis Israel/Tel Aviv. Angebote auf Anfrage.
  • landesübliche, erwartete Trinkgelder für Busfahrer, Reiseleitung und Hotelpersonal (erwartet werden ca. 6,- EUR pro Tag und Person)
  • Auslandskranken- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • zusätzliche Mahlzeiten (Mittagessen/Imbiss) und Getränke
  • persönliche Ausgaben

Zahlungsinformationen

Anzahlung in Höhe von € 150,- pro Person sofort nach Eingang der Bestätigung.
Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 4 Wochen vor Abflug.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 84 Tage vor Abflug: Euro 150,-
  • 83 bis 42 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
  • 41 bis 28 Tage vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • 27 bis 14 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • 13 bis 7 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Reisebeginn bzw. bei Nichterscheinen zum Abflug: 100% des Reisepreises

Mindestteilnehmerzahl

Die Gruppe wird bei einer Mindestteilnehmerzahl von 21 durchgeführt.
Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis 4 Wochne vor Abreise vor. Bei Rücktritt durch uns als Reiseveranstalter wird dem Reisenden der eingezahlte Reisepreis unverzüglich erstattet.

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen GmbH.

Information für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Unsere Rundreisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.
Sie sind mobilitätseingeschränkt, möchten aber gerne an einer unserer Reisen teilnehmen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zuletzt geändert am 16.03.2018
Facebook
Google+
Twitter