Reiseinformationen

Prospekt (pdf)

Reiseinformationen

12-tägige Pilgerreise

"Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise nach Israel ein." - Pfarrer i. R. Thomas und Ulla Strohhäcker.


ab 2.789,00 €

Termine

Tag Beschreibung Ort
1
(28.05.2023)
Anreise

Es ist geplant zum/vom Flughafen einen Transferbus ab/bis Freudenstadt einzusetzen (fakultativ, nicht inbegriffen). Unsere Reise beginnt mit dem SWISS Airlines Flug von Zürich nach Tel Aviv (LX 252, 12:30 - 17:25 Uhr). Am Flughafen Begrüßung durch unseren Reiseleiter, der uns durch Israel begleiten wird. Fahrt zum Hotel.

Hotel Prima City, Tel Aviv
2
(29.05.2023)
vom Mittelmeer zum See Genezareth

Frühsaufsteher haben Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im Mittelmeer. Danach unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt Jaffo, dem biblischen Joppe. Dem Mittelmeer entlang erreichen wir die Ruinen der antiken Hafenstadt Cäsarea, die unter König Herodes zu Ehren des römischen Kaisers erbaut wurde. Weiterfahrt nach Meggido. Der Tel erzählt 5000 Jahre Stadt-Geschichte. Harmageddon, abgeleitet von „Har Megiddo“ (der Berg von Megiddo), ist nach der Offenbarung des Johannes Ort der biblischen Endschlacht. Nochmals dem Mittelmeer entlang kommen wir nach Haifa. Von einem Aussichtspunkt blicken wir auf die hängenden Gärten des Bahai. Wir durchfahren die ehemaligen deutschen Siedlungen der "Templer“. Noch heute lassen sich die Spuren dieser Gemeinschaft dort finden. Am Abend erreichen wir unser Hotel am See Genezareth.

Kibbuz Ein Gev, Tiberias (See Genezareth)
3
(30.05.2023)
Golanhöhen

Wir unternehmen eine Bootsfahrt über den See Genezareth bis Nof Ginosar. Danach fahren wir mit dem Bus auf die in 840 m hoch gelegene Stadt Safed, die Stadt der Kabala und der jüdischen Mystik. Wir unternehmen einen Rundgang durch die malerische Altstadt und besichtigen die Synagoge. Über die Golanhöhen kommen wir in das Quellgebiet des Jordan zum Naturreservat Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi und wandern zu den Wasserfällen. Über den Berg Bental fahren wir zurück zu unserem Hotel.

Kibbuz Ein Gev, Tiberias (See Genezareth)
4
(31.05.2023)
rund um den See Genezareth

Wir beginnen den Tag mit einem kleinen Gottesdienst im  legendären Kursi. Anschließend besichtigen wir die Ausgrabungsstätte Bethsaida, Geburtsort der Apostel Petrus, Andreas und Philippus. Wir fahren hinauf auf den Berg der Seligpreisungen. Von dort haben wir einen wunderschönen Blick auf den See Genezareth. Fußweg hinunter nach Tabgha. Besuch der Kapelle der Brotvermehrung mit dem schönen Mosaik der 2 Fische und 5 Brote so wie der in Nachbarschaft gelegenen Primatskapelle. Danach erreichen wir Kapernaum. Wir sehen die weiße Synagoge und das einstige Wohnhaus von Petrus.  Rückfahrt zum Kibbuz Hotel. Am hauseigenen Sandstrand haben wir Gelegenheit zu einem Bad im See Genezareth.

Kibbuz Ein Gev, Tiberias (See Genezareth)
5
(01.06.2023)
Nazareth – Jordan – Totes Meer

Wir verlassen den See Genezareth und fahren nach Nazareth. Im Nazareth-Village erleben wir ein Dorf wie zu Jesu Zeiten, in dem eindrücklich veranschaulicht wird, wie Mensch und Tier vor etwa 2000 Jahren in Galiläa lebten. Wir besichtigen anschließend die Josephskirche. Weiterfahrt entlang der Jordansenke hinein in die judäische Wüste. Besuch der Originaltaufstelle Johannes des Täufers „Quazr el Yahud“ am Jordan. Nach einem Stopp an dem Fundort der Schriftrollen vom Toten Meer in Qumran können wir an einer Stelle mit Süßwasserduschen das Baden im Toten Meer genießen.

Jugendherberge Massada, Totes Meer
6
(02.06.2023)
Ein Gedi – Massada – Eilat

Wer möchte, kann sich dem frühmorgendlichen Aufstieg über den Schlangenpfad auf den Felsen Massada anschließen und oben einen einmaligen Blick auf den Sonnenaufgang erleben. Nach dem Frühstück fahren wir zum Naturpark Ein Gedi. Wanderung bis zum Wasserfall. Anschließend fahren wir gemeinsam mit der Seilbahn auf die Felsenfestung „Massada“. Die Palastfestung des Königs Herodes war Schauort des Widerstandes gegen die Römer 70 n. Chr. Der Abstieg vom Felsen erfolgt über die von den Römern erbaute Rampe. Weiterfahrt nach Eilat durch die Arawa-Steppe. In Yotvata machen wir einen Zwischenstopp und erreichen am Abend schließlich Israels südlichste Stadt, Eilat. Den Schabbat-Empfang feiern wir mit unserem israelischen Reiseleiter.

Hotel Nova Like, Eilat
7
(03.06.2023)
Timna – Rotes Meer

Wir fahren zum Nationalpark Timna. Neben dem Nachbau der Stiftshütte sehen wir gewaltige Felsformationen und antike Kupferminen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Vorschläge für Unternehmungsmöglichkeiten in Eilat auf eigene Faust (fakultativ): Es kann das Unterwasserobservatorium besucht werden oder das Strandleben in und um Eilat genossen werden. Eine weitere Option ist eine Glasbodenboot-Tour, eine Jeep Tour, Kamel-Ritt oder eine Ganztagestour nach Petra (Angebote folgen näher zum Reisetermin).

Hotel Nova Like, Eilat
8
(04.06.2023)
Ein Avdat – Kfar Azza – Jerusalem

Nach einer Fahrt durch die Wüste Negev erreichen wir den riesigen Ramonkrater, der durch Erosion entstand. Nach kurzer Weiterfahrt kommen wir zum Nationalpark Ein Avdat. Wanderung durch den wunderschönen und landschaftlich reizvollen Naturpark. Aufstieg durch die Adlerschlucht. Im Kibbuz Kfar Azza, dem Heimatort unseres Reiseleiters, lernen wir das Leben in Grenznähe zu Gaza kennen. Schließlich fahren wir hinauf nach Jerusalem. Auf dem Skopusberg begrüßen wir die Stadt mit einem Wein und Segensgruß.

Hotel Grand Court Jerusalem, Jerusalem
9
(05.06.2023)
Jerusalem – Altstadt

Heute sind wir ohne Bus in der historischen Altstadt Jerusalems unterwegs. Von unserem Hotel aus gehen wir zur Klagemauer (Westmauer). Weiter zur Kirche St. Anna mit dem Teich Bethesda. Danach Besuch von Ecce Homo bei den Schwestern Zions (Lithostratos). Im Österreichischen Hospiz machen wir unsere Mittagspause (fakultativ) und können von dessen Dachterrasse in die engen Gassen der Altstadt blicken. Wir gehen weiter der Via Dolorosa entlang bis zur Grabeskirche. Kurze Aufenthalte und Impulse an den Kreuzwegstationen. Besuch der nahegelegenen evangelischen Erlöserkirche.

Hotel Grand Court Jerusalem, Jerusalem
10
(06.06.2023)
Bethlehem – Yad Vashem

Fahrt nach Bethlehem. Besuch der Geburtsbasilika und der Hirtenfelder. Zurück in Jerusalem machen wir einen Fotostopp an der berühmten Menorah bei der Knesseth, dem israelischen Parlament. Diesem schließt sich der Besuch der Gedenkstätte des Holocausts >YAD VASHEM< (fakultativ) an.

Hotel Grand Court Jerusalem, Jerusalem
11
(07.06.2023)
Ölberg – Davidsstadt – Berg Zion

Mit dem Bus fahren wir hinauf auf den Ölberg. Berühmter Panoramablick auf die Stadt Jerusalem. Fußweg zur Kapelle Dominus Flevit, weiter über den jüdischen Friedhof zum Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen. Besuch der  Davidsstadt, mit Ausgrabungen, die 3000 Jahre zurückliegen. Gang zum Teich Siloah und Begehung eines trockenen Tunnel, der bei den Ophel-Ausgrabungen an der Südseite der  Tempelmauer endet. Wir gehen weiter auf den Berg Zion. Dort besichtigen wir die Kirche des Hahnenschreis, den Saal des letzten Abendmahls und sehen die Dormitiokirche. Rückweg zu Fuß durch das jüdische Viertel mit Gelegenheit zum Altstadtbummel.

Hotel Grand Court Jerusalem, Jerusalem
12
(08.06.2023)
Rückreisetag

Besuch des Gartengrabes mit Abendmahlsfeier. Beim Jaffa Tor steigen wir auf die Altstadtmauer Jerusalems, um bei einem Rundgang biblische Verheißungen zu bewegen. Nach einer Busfahrt durch das jüdisch orthodox Viertel, Mea Shearim, fahren wir zum Flughafen „Ben Gurion“ und treten unseren Rückflug nach Zürich (LX 253, 18:20 - 21:40 Uhr) an.

Programmänderungen vorbehalten!

Termine

Anmeldung offen
Termin garantiert
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung geschlossen
Status Reisedatum Reiseleiter Anmeldeschluss Preis
28.05.2023 bis 08.06.2023
Pfingsten
Ralph Lewinsohn 02.02.2023 2.789,00 € Anmelden

Enthaltene Leistungen

  • Flugverbindung inkl. aller obligatorischen Gebühren, Steuern und Zuschläge
  • 11 Übernachtungen in den obenstehenden Unterkünften
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus und deutschsprachiger, lizenzierter Reiseleiter
  • Eintrittsgebühren und Parkgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Audio-System zur besseren Verständigung von Guide/Reiseleiter zur Gruppe
  • Landesübliche Trinkgelder für Busfahrer, Hotelpersonal und Guide

Exkludierte Leistungen

  • An- und Abreise innerhalb Deutschlands/Schweiz
  • Auslandskranken-, Reiserücktritts- und Gepäckversicherung
  • COVID-19 Tests (sofern relevant)
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und alle oben nicht erwähnten Leistungen

Zahlungsinformationen

Anzahlung in Höhe von 150,- € pro Person nach Eingang der Bestätigung/Rechnung.
Restzahlung bis spätestens 31 Tage vor Abflug.

Stornobedingungen

Bei Stornierung fallen folgende Gebühren (pro Person) an:
  • bis 95 Tage vor Abreise: EUR 150,00
  • 94 bis 65 Tage vor Abreise: 30 % des Reisepreises
  • 64 bis 32 Tage vor Abreise: 50 % des Reisepreises
  • 31 bis 15 Tage vor Abreise: 75 % des Reisepreises
  • 14 bis 8 Tage vor Abreise: 90 % des Reisepreises
  • ab 7 Tage vor Abreise bzw. bei Nichterscheinen zum
  • Abflug: 100 % des Reisepreises

Mindestteilnehmerzahl

Die Gruppe wird bei einer Mindestteilnehmerzahl von 26 durchgeführt.
Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis 4 Wochen vor Abreise vor. Bei Rücktritt durch uns als Reiseveranstalter wird dem Reisenden der eingezahlte Reisepreis unverzüglich erstattet.

Allgemeine Reisebedingungen

Es gelten desweiteren die allgemeinen Reisebedingungen von Scuba-Reisen GmbH.

Information für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Unsere Rundreisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.
Sie sind mobilitätseingeschränkt, möchten aber gerne an einer unserer Reisen teilnehmen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zuletzt geändert am 13.09.2022
Facebook
Twitter